info@tierfoto-cm.de 01575 8248912
Über den Dächern von Großhabersdorf
29. Januar 2017
0

Eigentlich war ich auf dem Weg, um an den Teichen bei Seubersdorf einige Landschaftsaufnahmen zu machen, da bemerkte ich auf dem Weg durch Großhabersdorf einen Graureiher auf einem Dach sitzen, der mir die letzten Wochen schon aufgefallen war. Damals landete er direkt 3 Meter neben der Straße am Bach.

Bisher kenne ich es nur von Störchen, dass sich diese auf den Dächern mitten in bewohntem Gebiet niederlassen. Reiher kannte ich auf dem Land eher als sehr scheue Vögel, an die man keine 50 Meter herankommt.

Jedenfalls hielt ich an, wechselte schnell zum passenden Objektiv und blieb aber im Auto sitzen. So konnte ich leicht die schwere Linse auf dem heruntergekurbelten Fenster auflegen. Es hätte den Vogel wohl eher verschreckt, wäre ich ausgestiegen.

Leider war meine Aufnahmeposition, auf der Schattenseite und von unten, alles andere als ideal und ändern ließ es sich aufgrund den baulichen Gegebenheiten leider auch nicht.

Ich folgte dem Vogel, der seine Sitzwarte ein paar Mal wechselte, mit dem Auto durchs Dorf.

Dies blieb von ein paar zunächst skeptische Spaziergänger nicht unbemerkt, woraufhin man mich zur Rede stellte, warum ich denn hier Häuser fotografieren würde …

Glücklicherweise konnte die Situation schnell geklärt werden und man ging seiner Wege.